• Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

ENTFÄLLT Vortrag: „Von der bunten Vielfalt jüdischen Lebens“ – das neue Jüdische Museum in Frankfurt am Main

Das Jüdische Museum der Stadt Frankfurt am Main ist das älteste eigenständige Jüdische Museum der Bundesrepublik Deutschland. Nach fünfjähriger Bauzeit wurde es am 21. Oktober 2020 wiedereröffnet. In Ihrem Vortrag stellt Museumsdirektorin Prof. Dr. Mirjam Wenzel das neue Museumskonzept vor, das seit 2016 unter ihrer Leitung grundlegend erneuert wurde. Hell, einladend, wie zwei geöffnete Arme begrüßen die beiden Gebäude jetzt ihre Gäste: rechts das renovierte Rothschild Palais und links das moderne Gebäude, der „Lichtbau“, verbunden über ein helles Treppenhaus in der Mitte. „Diese Verbindung von Alt und Neu ist unser Leitmotiv“, erklärt Professor Wenzel die Verbindung der 800-jährigen jüdischen Geschichte und Kultur mit der Gegenwart der Juden in Frankfurt.

Beginn: Donnerstag, 18. Februar 2021, 19.00 Uhr
Ort: Mainzer Kammerspiele, Malakoff Passage, Rheinstraße 4, Mainz
Eine Anmeldung mit Angabe der Kontaktdaten ist erforderlich bei: cornelia.dold@haus-des-erinnerns-mainz.de; Tel. 0 61 31 – 617 74 47
Die Veranstaltung ist Teil des Programms zum Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus 2021.
Veranstaltende: Stiftung Haus des Erinnerns -  für Demokratie und Akzeptanz Mainz, in Kooperation mit dem Verein für Sozialgeschichte Mainz e.V.

Hinweis: Bitte berücksichtigen Sie, dass es aufgrund der Corona-Pandemie zu kurzfristigen Änderungen des Veranstaltungsformats kommen kann.

Termine 2021

08.07. Buchvorstellung und Lesung „Schreie auf Papier“, Ort: Mainzer Kammerspiele, Malakoff Passage, Rheinstraße 4 Mainz. [Weitere Infos]. In Kooperation mit: Stiftung Haus des Erinnerns - für Demokratie und Akzeptanz Mainz, Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.
In Planung. Buchvorstellung und Lesung "WARMAISA". In Kooperation mit: Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V.; Stiftung Haus des Erinnerns - für Demokratie und Akzeptanz Mainz

Kontaktaufnahme: Rundgänge

Bitte richten Sie Fragen zu den Rundgängen oder Buchungswünsche für einen individuellen Termin an diese E-Mail-Adresse des Vereins für Sozialgeschichte.