Trümmerjahre und Kultur - Auf den Spuren der Nachkriegszeit durch Mainz

Der Rundgang führt uns zu Stätten in Mainz, die eng mit dem politischen und kulturellen Neuanfang nach dem Ende der nationalsozialistischen Diktatur verbunden sind. Mitten in den Trümmern entstanden mit Hilfe der französischen Militärregierung bedeutende Kultureinrichtungen. Zeitungen durften wieder erscheinen, die ersten freien Wahlen seit 1933 fanden statt, Wiederaufbauplanungen für das zerstörte Mainz wurden diskutiert.

Dauer: etwa 2 Stunden
Teilnahmegebühr: 5,00 € / 4,00 €
Mit der Zahlung dieser Gebühr erhalten Sie einen Gutschein für einen kostenlosen Besuch im Stadthistorischen Museum Mainz auf der Zitadelle. 
Treffpunkt: Schillerplatz (Fastnachtsbrunnen)

Eine Anmeldung zum Rundgang ist nicht erforderlich.

Nächster Termin: siehe Veranstaltungen